Themen: Zeit, online, Ohren, Dezibel, Hörtest, Hörschaden

Was? Party-Hörschaden?

Hörtest online machen.

Hand aufs Herz: Wie lange geht ihr schon feiern? Fünf, zehn oder vielleicht auch erst zwei Jahre? Und wie oft standet ihr in dieser Zeit neben den Boxen und Bässen, etwa auf Techno-Partys, großen Festivals und Co.? Vielleicht habt ihr bereits einen Hörschaden von eurer Party-Zeit. Das könnt ihr jetzt ganz einfach online testen.

Wie bitte? Was? Ja, genau. Ein Hörtest. Unseren Ohren bekommen die hohen Dezibel-Level, denen sie am Wochenende oft über eine lange Zeit ausgesetzt sind, nämlich gar nicht. Vergleichen lässt sich die Lautstärke sogar oftmals mit einem Presslufthammer. Dadurch werden kleine Härchen in unseren Ohren zerstört, die dafür zuständig sind, die Klänge aufzunehmen. 


Die akustische Schmerzgrenze befindet sich übrigens in der Regel bei 125 Dezibel. Ein Rock-Konzert oder eine Techno-Party haben meist zwischen 115 und 120 Dezibel. Kommt natürlich immer auf die Anlage an. Bei Schlagermusik-Fans ist das Risiko auf einen Hörschaden übrigens weitaus geringer. Komisch. Dabei tun Wendler und Freunde doch vielmehr in den Ohren weh.

Auf dem YouTube channel AsapSCIENCE gibt es jetzt jedenfalls einen Online-Hörtest. Zu hören gibt es unterschiedliche Frequenzen. Wichtig: Eure Kopfhörer brauchen 24 Mhz. Je nachdem, ob ihr die Töne hören könnt oder eben nicht, erfahrt ihr dann das tatsächliche Alter eurer Ohren. Nicht vergessen die Lautstärke voll aufzudrehen. 
Falls der obere Test bei euch nicht funktioniert, hier noch eine Variante:

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren