Themen: Tom, Generation, EndWar

Tom Clancy's EndWar - das Round-Up zum Release!

Die neue Generation der Echtzeitstrategie!

Wie wir schon aus den vorherigen Tom Clancy-Games wissen, darf eines nicht fehlen: Jede Menge Waffen, Equipment und Fahrzeuge, die auf realen Militärentwicklungen basieren. Und so kämpft man den dritten Weltkrieg mit zukünftigen Rüstungs-Technologien und kann den Gegner ordentlich wegballern. Auch bekannt aus dem Tom Clancy-Universum ist das freie Zusammenstellen von Armee, Ausrüstung und Fahrzeugen.

Für lang anhaltenden Spaß am Spielen sorgt auch die Optik, denn der Spieler erlebt eine erschreckend realistische Darstellung des Dritten Weltkriegs im cineastischen Stile eines Thrillers.

Für XBOX 360 ist EndWar jetzt veröffentlich worden. Der Release für die Playstation 3, dem Nintendo DS und der Playstation Portable wurde auf den 6. November gelegt. Nach dem Anzocken im Hause Ubisoft bleibt uns nur noch zu sagen: Auf in den Krieg!

Weitere Informationen:
Ubisoft Website

Im Spiel hat man die Wahl, die Einheiten der US-Joint Strike Force, der European Enforcers Corps oder der Russischen Spetsnaz Guards Brigade auf mehr als 40 Schauplätzen in Europa, USA oder Russland zu kontrollieren. EndWar bietet sowohl einen harten Singleplayer-Modus als auch die Möglichkeit in Online-Gefechten den Krieg auszutragen, was für lang anhaltenden Spielspaß sorgt.

















Tom Clancys Endwar - Ubidays Trailer 07 - MyVideo

Anstatt der gewohnten Vogelperspektive wie bei den meisten Echtzeit-Strategiespielen bietet EndWar eine einzigartigen Third-Person-View, der den Spieler direkt in das Kriegsgeschehen hinein versetzt. Die Auseinandersetzungen finden auf komplett zerstörbaren Schlachtfeldern statt, was bei einem schwachen Online-Gegner auch eine Menge Spaß macht.

Im April letzten Jahres gab Ubisoft die Entwicklung von Tom Clancy’s EndWar bekannt. Knapp anderthalb Jahre später ist es endlich soweit und die neue Generation der Strategiespiele wird released. EndWar nutzt die Leistung der Konsolen der aktuellen Generation vollständig aus und ist komplett per Sprachbefehle zu steuern. Mittelpunkt des Spiels ist der dritte Weltkrieg.

Ein Echtzeitstrategiespiel, mehrere hundert Einheiten, der dritte Weltkrieg und das alles ohne das Benutzen eines Controllers? Ja! EndWar ermöglicht mit der sehr beeindruckenden Sprachsteuerung, Einfluss auf den Verlauf in Computer- und Videospiele zu nehmen. Mit einfachen Ansagen und Kommandos lassen sich die eigenen Truppen sehr leicht bedienen. Anfangs ist es vielleicht ein wenig  gewöhnungsbedürftig, denn man will einen Analog-Stick sowie die gewohnten Knöpfe um den Gegner zu besiegen, doch nach kurzer Zeit hat man den Dreh raus. Wem die Bedienung per Stimme dann immer noch nicht liegen sollte, der hat trotzdem noch die Möglichkeit, wie gewohnt mit dem Controller zu zocken.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren