Themen: House, Club, Location, Sound, Lifestyle, Love, Loveparade, Smag, Ministry

SMAG Lifestyle Magazine & MINISTRY OF SOUND Club Files pres. HOUSE OF LOVE


SMAG Lifestyle Magazine & MINISTRY OF SOUND Club Files
present HOUSE OF LOVE

Was ist eigentlich die passendste Location für eine exklusive Loveparade-Party? Richtig, eine puffige Table Dance-Bar! Ministry Of Sound entert im Schulterschluß mit dem SMAG Lifestyle Magazin zur Loveparade das »The Diamond Star« in der Essener Innenstadt, keinen Steinwurf von der Abschlußkundgebung entfernt. Laßt euch zu heißen House- & Electro-Rhythmen von sexy Tänzerinnen verführen und genießt nach den Strapazen der Loveparade die Intimität der überaus exklusiven Location. Exklusiv auch der Sound: Westbam, der direkt von der Abschlusskundgebung zur House Of Love kommt, DJ Sammy, Plastik Funk sowie Voodoo & Serano. Ausgefallene Dekorationen und abgefahrene Specials ist man ja schon von den anderen SMAG-Partys gewohnt, die kann man zum Loveparade-Termin natürlich auch erwarten! Da die Kapazität des Clubs beschränkt ist, empfehlen die Veranstalter dringend, für dieses außergewöhnliche Spektakel vorab Tickets zu reservieren.

Line-Up:

Westbam
(Mayday – Loveparade – Berlin)
DJSammy (Ministry of Sound – Mallorca/Ibiza)
Voodoo & Serano (Space Ibiza)
PlastikFunk (Ministry of Sound – Düsseldorf)
Man at Arms plays Electro (Acid Wars – Ruhrarea)
Corenell (#1 UK-Hit „Keep on Jumpin´“)
Capilari & Salvavida ( Art of House – Köln)
Mila (Palais Club - München)
Chris´Mo (Strandgut – München)
&

a very special Guest DJ-Team

Unter loveparade@smag.tv und www.smag.tv gibt es weitere Infos.

Tipp: Der VVK läuft über die Nachtagenten. Dort erhaltet ihr die Tickets für schlappe 20 Euro. Getreu dem Motto "Der frühe Vogel fängt den Wurm!"

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren