Themen: Bass, Drum, Kings, Jungle

Kings of the Jungle

Es ist soweit: Am Mittwoch den 14. Juni erobern wir den CocoonClub. Kings of the Jungle bringt für Euch Drum&Bass in den spektakulärsten Club der Welt.

Der CocoonClub in Frankfurt gilt auf Grund der Fusion von futuristischem Design und technischer Innovation als State-of-the-Art. Der Mainfloor ist von einer wabenähnlichen Membranwand umgeben, die mittels 24 Videobeamern zum Leben erweckt wird. Ihr bekommt das Gefühl die Wände seien in konstanter Bewegung – liquid madness.

Und der Sound? Im Mainfloor ist ein absolutes High-End JBL Soundsystem mit 130.000 Watt Musikleistung installiert, in dieser Form einmalig auf der Welt. Lasst Euch von den omnipräsenten Bässen - ein einzigartiges Sub-Bass System unter 50Hz - druchvibrieren. Das gabs noch nie bei einem Drum&Bass Event! Abfeiern, tanzen und wenn es heiss wird dann ab zur Stickstoff-Nebel Kanone. In unregelmässigen Abständen feutert sie eine eiskalten Wolke auf die Tanzfläche ab. It’s a Killer Breeze!

Die größte Drum&Bass Veranstaltungsreihe Deutschlands, Kings of the Jungle, präsentiert Euch für diesen außergewöhnlichen Abend die absoluten Top Player der Branche: Roni Size und LTJ Bukem. Mr Good Looking Records, LTJ Bukem, kommt im Rahmen seiner aktuellen „Unlucky for Someone“ Tour. Sein Sound, der auch für Liquid Drum&Bass steht, findet in der spacigen Umgebung des Cocoon Club eine ganz neue Definition. Am Mic steht bei ihm MC Conrad: For your mind, body and soul. Roni Size, nicht nur als DJ sondern auch als Mastermind des Projektes Reprazent bekannt, wird von MC Dynamite begleitet. Ein echtes Powerplay auf dem Mainfloor. Und im Micro, dem zweiten Floor, gibt’s Downbeats und funky Basses.

Um es an die Worte von The Prodigy anzulehnen: We’re gonna send you to outa space! Hingehen und Staunen. Check in to another dimension of Drum&Bass.

More Info

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren