Themen: Sex, Sex & Liebe

Indischer Sex: Das sind die heißesten Stellungen für Einsteiger

Ausprobieren lohnt sich!

Quelle: Paul Matthew Photography/shutterstock.com
Die indische Liebeskunst Kamasutra dürfte jedem etwas sagen. Und es ist gar nicht so schwer wie viele vielleicht denken. Unter den 729 Stellungen gibt es viele, die auch für Kamasutra-Einsteiger machbar sind, ohne dass du dich verrenken musst.

1. Die Wippe: Bei dieser Stellung sitzt der Mann und hat dabei ein Bein ausgestreckt. Das andere ist leicht angewinkelt, um die Balance besser zu halten. Die Frau setzt sich dann auf ihren Partner und hält sich an ihm fest. Dabei kann der Mann den Po der Parterin festhalten, um besser in sie eindringen zu können. 


GIF via giphy.com

2. Der Elefant: Im Grunde handelt es sich hierbei um eine gefühlvolle Variante des Doggy-Styles. Die Frau liegt auf dem Bauch mit ausgestreckten Beinen. Der Mann dringt von hinten in sie ein. Um das Lustgefühl noch weiter zu steigern, kann die Frau ihre Beine fest zusammendrücken. Indem sie ihr Becken anhebt und senkt, kann sie bestimmen, wie tief er in sie eindringt. 


GIF via giphy.com

3. Die stolze Königin: Bei dieser Stellung liegt der Mann auf dem Rücken und sie setzt sich so auf ihn, dass er ihren Rücken sehen kann. Er greift dann mit beiden Händen ihre Oberschenkel. Wenn er dann in sie eindringt, kann er durch den Griff an ihrem Schenkeln die Intensität seiner Stöße perfekt regulieren. 


GIF via giphy.com

Foto: Paul Matthew Photography/shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren