Themen: Düsseldorf, Mode, Revolution, 2.0, Ausstellung, Frontrow, Modejournalismus

Frontrow Revolution: Mode-Ausstellung in Düsseldorf

Spannende Einblicke in Mode-Journalismus, Style-Blogs und mehr!

Früher zählte die Auflage, heute zählen die Klicks. Die Medienlandschaft - das erleben wir bei virtualnights.com auch - ist im Wandel und macht auch vor der hierarchischen Modebranche macht die Blogosphäre nicht Halt.

Vom 4. bis 7. Februar 2012 findet im NRW-Forum Düsseldorf der studentische Salon Frontrow Revolution - Modejournalismus 2.0 statt. Unterstützt wird das Event vom Nachwuchsaward Designer for Tomorrow, der jährlich im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin vergeben wird.

Die Kuratorinnen Isabelle Braun und Lena Grossmüller sind Modejournalismus-Absolventinnen der AMD Akademie Mode & Design in Düsseldorf. Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit haben sie in Kooperation mit der künstlerischen Leitung des NRW-Forum das studentische Ideenlabor Frontrow Revolution - Modejournalismus 2.0 konzeptioniert.
Inhaltlicher Schwerpunkt ist die Demokratisierung der Modewelt im Zuge der stetig wachsenden Blogosphäre und deren Auswirkung. Das Konzept ist interaktiv und die Besucher werden durch verschiedene Installationen selbst Teil der Ausstellung. Sie werden ganz im Stil der Streetstyle-Blogs fotografiert und auf einer lebensgroßen Leinwand exponiert. Ausgestattet mit Smartphones und Tablet-PCs, können sie Inhalte aufgreifen, bloggen, kommentieren und teilen; QR-Codes an allen Exponaten bieten Hintergrundinformationen.
In der "Gläsernen Redaktion" gewinnen die Besucher durch Live-Performances einen Einblick in den Alltag von Modejournalisten, ob Print-Redakteur oder Blogger. Mode zum Hören, Trendforschung, ein virtueller Catwalk – die Ausstellung präsentiert, inspiriert und hinterfragt.

Salon Frontrow Revolution - Modejournalismus 2.0
Sonntag bis Dienstag, 11 bis 20 Uhr, Eintritt frei.
Mehr Infos: www.frontrowrevolution.wordpress.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren