Themen: weihnachten, Liebe & Beziehung

Deshalb machen so viele Pärchen an Weihnachten und Silvester Schluss

Der Grund ist so simpel wie traurig!

Quelle: Robert Kneschke/shutterstock.com
Weihnachten ist die Zeit des Jahres, die man mit der Familie und seinen Lieben verbringen will. Dennoch ist es ein Fakt, dass sich viele Pärchen um Weihnachten herrum trennen. Woran das liegt, ist eigentlich ganz einfach.

Überall kuschelnde Pärchen auf den Weihnachtsmärkten, bunte Lichter und zu Hause die schön dekorierte Wohnung. Alles könnte so harmonisch sein.

Weihnachten ist aber auch eine besinnliche Zeit und man bemerkt, dass schon wieder ein Jahr vorbei ist. Das könnte dazu führen, dass Panik aufkommt. Man denkt über sein Leben nach - über die Menschen darin.

Und dann fällt einem vielleicht auf, dass der Partner eigentlich gar nicht mehr so richtig zu einem passt, dass er einen am „Wachsen“ hindert und im Weg ist. Oder man bemerkt, dass man lieber alleine mit Familie und Freunden feiern will. Spätestens das ist dann das Zeichen, dass die Beziehung keinen Sinn mehr hat.

Und weil man an Weihnachten so viel Zeit zum Nachdenken und an Silvester sowieso neue Vorsätze hat, wird in diesem Zeitraum auch so viel Schluss gemacht. Traurig, aber wahr!


GIF via giphy.com

Foto: Robert Kneschke/shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren