Themen: Drogen, Städte, ranking, abwasser

Das große Drogen-Städte Ranking

Antwerpen, Prag, Paris: Studie enthüllt Drogenkonsum der Städter!

Zeig mir, was in deinem Abwasser-Fluss fließt und ich sage dir, wer du bist: Wer gerne Crystal Meth konsumiert, kann am besten den nächsten Städtetrip nach Tschechien planen, Kokser sollten eher Richtung Belgien und Niederlande fahren: Wenn verschiedene Städte Europas in einem Wettbewerb um den meisten Drogenkonsum stünden, dann lägen jeweils Prag, Antwerpen und Paris weit vorne, was die unterschiedlichen konsumierten Substanzen angeht. Zumindest laut den Ergebnissen einer neuen Abwasseranalyse. 

Die aktuelle Studie nimmt an, so berichten die Stuttgarter Nachrichten online, dass anhand der berüchtigten chemikalischen Rückstände im Abwasser einer Großstadt (wir berichteten bereits dazu!), festgestellt werden kann, wieviel von welchen Drogen die Einwohner der jeweiligen Stadt ungefähr konsumiert haben müssen. Demnach wurden in vier Haupt-Disziplinen (Metamphetamin- , Amphetamin-, Koks- und Cannabis-Spuren) 42 europäische Städte gegenübergestellt.

Der Studie nach werde in Sachen Kokain am allermeisten in Antwerpen konsumiert, gefolgt von Amsterdam und Zürich. Doch auch Dortmund landete mit Platz 11 immer noch knapp im oberen Viertel. Auch was die Amphetamin-Rückstände anginge, die Hinweise auf den Speed-Konsum der Städte-Einwohner zuließen, läge Antwerpen weit vorne.

Knapp dahinter folgen das niederländische Eindhoven und die schwedische Stadt Göteborg. Unser Nachbarland Niederlande liegt ebenfalls weit vorne, was die Einnahme von Ecstasy angeht, auch wenn sich dieser Konsum zumeist aufs Wochenende beschränkt: Laut den Ergebnissen der Studie belegt Eindhoven Platz eins, Utrecht Platz zwei und Amsterdam den dritten.

Vielleicht getreu dem Motto „Peace and Love“ leben in Paris bevorzugt Kiffer. Allerdings kann die Stadt der Liebe natürlich nicht gegen die unbestrittende Cannabis-Metropole Amsterdam gewinnen und muss sich auch noch hinter der serbischen Stadt Novi Sad mit Platz drei im internationalen Vergleich begnügen.

Foto: smoking a joint at party Via Shutterstock.com.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren