Themen: Veranstaltung, CSD, großen, Parade, Vielfalt, ColognePride

ColognePride 2013: CSD Cologne

Das kunterbunte Fest der Vielfalt.

Unter dem Motto „Wir sind. So oder so.“ findet vom 22. Juni bis zum 7. Juli die ColognePride in Köln statt. Seinen Abschluss und Höhepunkt findet das Spektakel auch dieses Jahr wieder in der großen CSD Parade.

Die ColognePride findet nun schon seit 1991 statt und ist die wohl größte Veranstaltung ihrer Art in Europa. Besonders bei dem Straßenfesten vom 5. bis 7. Juli und auf der abschließenden CSD-Parade wird ordentlich gefeiert und dabei friedlich für Akzeptanz und Gleichberechtigung für Schwule und Lesben demonstriert. Nach der großen Parade könnt ihr außerdem auf der CSDance, der großen ColognePride 2013 Closing Party, das Tanzbein schwingen.

 
Auf dem Heumarkt sorgen auf der Hauptbühne das ganze Wochenende Stars aus Musik, Fernsehen und Show für gute Stimmung beim Publikum. Am Samstagabend findet hier auch eine gemeinsame Aktion zum Gedenken der im vergangenen Jahr an Aids verstorbenen Menschen statt. Der CSD-Sonntag steht ganz im Zeichen des großen CSD-Umzuges durch die Kölner Innenstadt, der jedes Jahr von zahlreichen Zuschauern begleitet wird.

Doch sorgte die diesjährige Parade bereits im Vorfeld für Wirbel. Die Veranstalter sagten die diesjährige CSD-Parade nämlich ab – nur um sie unter geänderten Prämissen kurz später wieder anzumelden. Ein taktisches Manöver, um zu verhindern, dass die rechtsradikale Partei „Pro Köln“ mit der Veranstaltung eine Plattform für ihre Inhalte geboten bekommt. Ein cleverer Schachzug der Verantwortlichen, die damit die rechtliche Grundlage der Veranstaltung geändert haben.
 
Für Besucher des CSD ändert sich dadurch aber garnichts. Also: Einfach vorbei kommen und sich das bunte Treiben anschauen. Bis zu 400 Wagen werden an dem diesjährigen Zug teilnehmen. Feiert das Fest der Vielfalt und der Lebensfreude!  

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren