Themen: Lifestyle, Fakten, Furz

9 freshe Furz-Fakten: Was du noch nicht über das Lüftchen wusstest

Gar nicht mal so uninteressant.

Quelle: pink panda/Shutterstock.com
Er kommt lang oder kurz, knatternd oder luftig, manchmal stinkt er und manchmal nicht - aber er kommt und bringt neun witzige Fakten mit.

Wir reden natürlich vom Furz, dem Auspuff, der manchmal lauter knattert als ein Oldtimer! Aber auch wenn du denkst, du hättest schon alles gehört, gerochen und gesehen (würg!): Hier kommen ein paar Fakten, die dich im wahrsten Sinne umhauen werden.

1. Tote Menschen können noch furzen. Ein letzter Abschiedsgruß ...  


GIF via giphy.com

2. Von einem richtig starken Pups kannst du sterben, wenn der Darm reißt. 


GIF via giphy.com

3. Im Englischen sagt man zum furzen auch „to speak german“ also „Deutsch sprechen“. Unverschämtheit!


GIF via giphy.com

4. Es gibt eine Website namens FartNames.com, die verschiedenen Fürzen einen Namen gibt.


GIF via giphy.com

5. Eproctophilia ist der Zustand eines Menschen, der sich an Pupsen aufgeilt. 


GIF via giphy.com

6. Heringe nutzen Fürze, um miteinander zu kommunizieren. 


GIF via giphy.com

7. In Japan gibt es einige Geschichten, in denen die Menschen sich im Krieg gegenseitig anfurzen, anstatt eine Waffe zu benutzen. 


Gif via giphy.com

8. Ein Mann aus London stellte einen Rekord auf, als er 2:42 Minuten lang pupste.  


GIF via giphy.com

9. Es gibt Pillen auf der Plattform Etsy, von denen dein Lüftchen glitzeren!


GIF via giphy.com


Bild: pink panda/Shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren