Themen: Sex, Jungfrau, Krass, Sex & Liebe

18-Jährige verkauft ihre Jungfräulichkeit für 2,1 Millionen Euro

Und aus diesem Land kommt das oberste Gebot.

Quelle: Screenshot via Cinderella Escorts
Heutzutage wird zwar so gut wie alles verkauft - aber die eigene Jungräulichkeit? Richtig krass: Mittlerweile gibt es sogar einen richtigen Markt in diesem Bereich.

Ob du es nun gut findest oder völlig entsetzt darüber bist: Das ist die Realität! Eine Seite namens Cinderella Escorts vermittelt junge, hübsche Mädchen, die in ihrem Leben bislang noch keinen Sex hatten, an reiche Geschäftsmänner. Die nehmen einen Haufen Kohle in die Hand, um für deren Entjunferung zu sorgen. 

Aleexandra Kefren ist eines dieser Girls, sie ist gerademal 18 Jahre alt und hat erst kürzlich ihre Jungfräulichkeit an einen chinesischen Geschäftsmann aus Hong Kong verkauft. Für geschlagene 2,1 Millionen Euro

In dem amerikanischen TV-Format „The Morning“ sagte sie:

„Ich verkaufe mein erstes Mal lieber für Geld, als es mit einem Typen zu haben, der mich danach vielleicht sowieso verlässt.“

Auf der Website „Cinderella Escorts“ müssen die Mädels unter anderem Größe, Gewicht, Haar- und Augenfarbe und Alter angeben. Außerdem müssen sie verraten, ob sie echte Brüste haben und ob sie tätowiert oder gepierct sind. Optional können die Girls noch persönliche Interessen, ihr Parfüm oder ihre Lieblingsblumen veröffentlichen. 

Die 18-Jährige bekam Anfragen aus der ganzen Welt, letztendlich ist sie aber glücklich über die Summe, die bei der fragwürdigen Aktion herumkam. Anfangs rechnete sie mit höchstens einer Million Euro. „Ich bin froh, meine Jungfräulichkeit via Cinderella Escorts verkauft zu haben. (...) Es ist ein Traum, der wahr geworden ist. (...) Es war ein langer Prozess und ich wurde in der Presse viel kritisiert. Ich hatte zwischenzeitlich das Gefühl, dass es ein Tabu wäre, über meinen Körper zu entscheiden, wie ich es wollte.“

Jetzt ist die Rumänin jedenfalls um eine stolze Summe reicher - 20 Prozent des Geldes muss sie allerdings an die Agentur abgeben.


Bild via Cinderella Escorts

Foto: Screenshot via Cinderella Escorts

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren