Themen: World, league

11 Years World League!

Auf dem zweiten Floor geht es in ähnlicher Weise zur Sache. Neben Rene Vaitl sind es vor allem M.A.N.D.Y und Punx-Chef Moguai, die für mächtig Furore auf der Tanzfläche sorgen werden. Und ein Jubiläum wäre ja kein Jubiläum wenn es nicht noch eine ordentliche Überraschung geben würde. So wird an diesem Abend mit dem Kesselhaus endlich die neue Homebase der World League eingeweiht.

Virtual Nights verlost für euch 3x2 Gästelistenplätze für das Event im Kesselhaus. Einfach nach oben scrollen und auf "jetzt teilnehmen" klicken und die Glücksfee entscheidet, wer kostenlos und mit garantiertem Einlass dieses Highlight genießen darf. (Um auch gewinnen zu können, solltet ihr vorher schauen, dass ihr euren richtigen Namen im Profil eingegeben habt)

Datum: Mittwoch, 31. Oktober

Location:
Kesselhaus
Lilienthalallee 29
80939 München

Eintritt: 18 Euro
Open Doors: ab 22 Uhr

Mehr Informationen unter: www.worldleague.de
 
HIER GEHT´S ZUM VVK!!!
 

Auf dem ersten Floor präsentieren sich Künstler des bekannten Minus Label. Um Minus hat sich ein Mythos aufgebaut, der von elitärer Inszenierung bis zu musikalischer Perfektion reicht. Minus ist in gewisser Hinsicht der Inbegriff für Minimal Techno – distanziert, faszinierend und einnehmend zugleich. Ähnlich dem Bild, das auch Richie Hawtin mit seiner Person pflegt. Doch nicht nur er, auch Gaiser und Magda gehören in diesen Kreis, die mittlerweile alle Berlin als neue Wahl-Heimat gewählt haben.In den vergangenen 11 Jahren haben die Besucher der "World League" so ziemlich jedes bekannte Gesicht aus der oberen Riege der elektronischen Musikszenerie erleben dürfen – den einen oder anderen sogar zweimal. Die Veranstalter haben stets ein gutes Händchen in der Auswahl ihrer Künstler gehabt. Das ist beim kommenden elften Geburtstag natürlich nicht anders. Wieder einmal wird die Creme de la Creme nach München geladen.Die letzten elf Jahre sind wie im Fluge ins Land gegangen. In dieser Zeit hat die „World League“ alle Höhen und Tiefen perfekt gemeistert und im elektronischen Party-Dschungel seinen Platz gefunden. In regelmäßigen Abständen hat diese Veranstaltung das Münchener Nachtleben nicht nur um eine Attraktion reicher gemacht, nein, die Besucher werden regelrecht verzaubert. Die gute Laune der DJs überträgt sich in windes Eile auf die Leute im Club, so dass es zur Peaktime kein Halten mehr gibt.

Teile diesen Beitrag:
Das könnte dich auch interessieren